Direkte Rackkühlung mit Lehmann SideCooler Rack

Die direkte Rackkühlung wurde speziell für Racks mit thermisch hohen Lasten konzipiert (High Performance Cluster HPC oder auch Blade-Technologie. Der Wärmetauscher (Seitenkühlgerät) befindet sich in unmittelbarer Nähe der Wärmequelle (Server). In erster Linie wird Kaltwasser (oder ein Wasser-Glykol-Gemisch) als Kühlmedium eingesetzt. Bedingt dadurch dass sich der Wärmetauscher in unmittelbarer Nähe der Server befindet kann eine hohe Systemtemperatur selektiert werden, die einen sehr effizienten Betrieb der indirekten freien Kühlung erlaubt.

Bei dieser Technologie wird in dem Serverrack ein Mikroklima erzeugt.
Weitere Merkmale:
 
- hohe Kühllasten können abgeführt werden (30kW)
- System wird außerhalb des Tauwasserpunktes betrieben
- hohen Wärmelasten können abgeführt werden
- einfache Technik / kaum mechanische Bauteile im Kühlgerät
- hohe Anschaffungskosten (hohe Kosten für Schaffung für Redundanzen) 

Hier geht es zu unseren Auschreibungstexten ...

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel