Switched POPS - Servertech

Die netzwerkfähige (TCP/IP) Server Technology PDUs Switched POPS (Power Distribution Unit Per Outlet Power Sensing - Einzelmessung und Schaltung), also Strom- oder Steckdosenleisten, messen die Stromlast und zeigen sie auf dem Display an, und zwar für jede Phase einzeln und auch für jede einzelne Steckdose (Port). Jeder einzelne Steckplatz lässt sich über per Fernzugriff ein- und ausschalten. Es werden Meldungen per SNMP oder Email generiert und informieren über die Zustände und Abweichungen von eingestellten Werten für Strom, Temperatur und Luftfeuchte. Der Zugriff mit jedem Web-Browser ist ebenfalls möglich.

Sie können einphasig (16 oder 32 A) oder dreiphasig 3x16 oder 3x32 A) und sind mit den Kaltgeräte-Steckdosentypen IEC 320 C13 und C19 bestückt. Wobei C19 Anschlüsse häufig für stärkere Verbraucher gedacht sind, wie beispielsweise für Blade Server.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Microsite: POWERLEISTE oder direkt beim Hersteller: Server Technology

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel