19 Zoll Serverschränke (ServerSafe) mit integriertem Brandschutz von Lehmann IT

Brandschutz im REchenzentrum

19 Zoll Serverschränke mit integrierten Brandschutz können grundsätzlich an sämtlichen Orten platziert werden, an denen eine erhöhte Brandgefahr besteht, um die im Serverschrank befindlichen Geräte sowie alle relevanten Daten optimal zu schützen. Dafür haben wir von Lehmann IT verschiedene Lösungen entwickelt und konstruiert, welche für zahlreiche Anwendungszwecke und Anforderungen genutzt werden können.

EDGE Computing Rechenzentrums Rack Brandfrühesterkennung und Löschtechnik für Netzwerk- und Serverschränke Feuerbeständiger Sicherheits 19 Zoll Serverschrank
EDGE Computing 19 Zoll Serverschrank

Brandlöschung im Serverschrank

Feuerbeständiger Sicherheits 19 Zoll Serverschrank

Wann sollte ein Serverschrank mit Brandschutz in Betracht gezogen werden?

Grundsätzlich kann ein 19 Zoll Serverschrank mit integrierter Brandschutzfunktion nie schaden, da Brände immer und überall entstehen können, oft hervorgerufen durch Elektrizität oder menschliches Fehlversagen. Vor allem sind diese Modelle aber interessant für Unternehmen, welche die Schränke an Orten mit erhöhter Brandgefahr platzieren möchten.

In der Regel kommen brandgeschützte Serverschränke aber im Industriesektor zum Einsatz. In Zeiten von Industrie 4.0 und der fortschreitenden Digitalisierung von industriellen Prozessen werden zuverlässige IT-Infrastrukturen immer öfter auch in Fertigungshallen benötigt. In diesen herrschen oftmals hohe Temperaturen, da die dort eingesetzten Maschinen im Betrieb Wärme ausstrahlen oder die Produktionsprozesse selbst diese Temperaturen erfordern. Zusätzlich ist das Staubaufkommen sehr hoch, was ebenfalls schädlich für ungeschützte IT-Geräte ist. Dieser Staub sammelt sich nämlich auf und in den Geräten an und kann mitunter Luftschlitze und Ventilatoren verstopfen, was die Luftzirkulation im Schrank stark negativ beeinträchtigt, wodurch sogenannte Hot Spots entstehen können. An diesen Punkten herrscht lokal eine äußerst hohe Temperatur, die erhebliche Schäden an den Geräten anrichten kann.

Speziell in Industriehallen sollten IT-Geräte also gut geschützt werden, weshalb die Anschaffung eines Serverschranks unumgänglich ist. Da die Brandgefahr in diesen Industriehallen durch die hohe Temperatur oder die Verwendung von leicht entzündlichen Stoffen sehr hoch ist, empfiehlt es sich sofort ein Modell mit integriertem Brandschutz zu wählen. Durch werden im Brandfall nicht nur die Geräte geschützt, sondern auch alle Daten, welche sich auf den Servern befinden.

Welche Folgen kann ein Brand für die IT-Ausstattung haben?

Selbst kleine und schnell eingedämmte Brände können Schäden mit hohen Kosten verursachen. Auch Serverschränke ohne integrierten Brandschutz können in kürzester Zeit stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Wenn ein Brand nicht schnell erkannt und entsprechend bekämpft wird, werden die IT-Geräte infolge von Verrußung und Korrosion sehr stark beschädigt. Auch die Rauchentwicklung hat schwere Folgen für die Server, Router und Switches im Schrank. Die Technik ist infolge eines Brandes nicht mehr zu retten, auch die auf den Geräten befindlichen Daten können unwiederbringlich verloren gehen. Ein Serverschrank mit Brandschutz schützt nicht nur die Geräte selbst, sondern verschafft Ihnen auch ausreichend Zeit die Daten zu retten.

Wie funktioniert der Brandschutz im Serverschrank?

Die Brandschutz Serverschränke sind nach den entsprechenden DIN- und EN-Richtlinien zertifiziert und bieten einen Feuerwiderstand von ungefähr 90 Minuten. Zusätzlich entsprechen die Modelle der IP54-Schutzklasse, was jedoch ein Indikator für den Schutz gegen Staub und Wasser ist, welche jedoch beide auch potenzielle Gefahren für Serverschränke in Industriehallen sein können. Die Oberfläche der Serverschränke ist chemisch hochbeständig und unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Die Schränke verfügen über Sensoren, welche die Ablufttemperatur und Rauchentwicklung im Schrank messen. Ist diese zu hoch, werden sofort sämtliche Lüftungsöffnungen geschlossen.

Nach der europäischen Klassifizierung EN 13501-1 besitzen unsere Serverschränke die Kennzeichnung As1d0. Das "A" sagt aus, dass der Schrank selbst keinen Beitrag zum Brand leistet, was die höchste Kennzahl für diesen brandschutztechnischen Aspekt darstellt. Die Kennzeichnung "s1" (für geringe Rauchentwicklung) und "d0" (kein brennendes Abtropfen) sind die nach der EN-Richtlinie ebenfalls höchsten Kennzahlen für die betrachteten Aspekte.

Die Klassifizierung EN 13501-2 ist ebenfalls wichtig für die Einordnung des Brandschutz für verschiedene Geräte. Unsere Schränke besitzen die Spezifikation EI 90. Dies besagt, dass der Schrank für 90 Minuten feuerbeständig ist. Die Innen- und Außenwände des Serverschranks sind dabei nichttragend, da keine Lasten auf sie wirken. Dies wird durch die beiden Buchstaben "EI" ausgedrückt.

Spezielle Edge Computing Lösung für Rechenzentren

Die Edge Computing 19 Zoll Serverschrank Lösung haben wir speziell für Rechenzentren entwickelt, um den hohen Anforderungen dort gerecht zu werden. Bei diesen handelt es sich um Modelle, die über sämtliche für Serverschränke wichtige Funktionen verfügen, dazu gehört auch ein äußerst umfangreicher Brandschutz. Sie verfügen über eine feuerfeste Hülle mit rauchdichten Türen, die eine Feuerwiderstandsfähigkeit von ungefähr 90 Minuten bieten. Das Innere des Schranks ist mit einer sogenannten Niedertemperaturdämmung ausgestattet, welches den Schutz bei Bränden nochmals erhöht. Für den Brandfall selbst ist eine Früherkennung integriert, die mit Sensoren relevante Daten wie Temperatur und Rauchentwicklung misst. Optional kann diese Früherkennung noch um ein Löschsystem erweitert werden.

Nachträgliche Integration einer Brandfrühtesterkennung

Wenn Sie schon im Besitz eines Serverschranks sind und nachgelagert einen Brandschutz integrieren möchten, eignet sich dazu unsere Nachträgliche Integration einer Brandfrühtesterkennung mit Löschtechnik. Dabei handelt es sich um ein kompaktes Gerät, das sofort in den Schrank integriert werden kann. Das Gerät lässt sich problemlos in jedem Schrank anwenden, sodass bei Bedarf auch schnell zwischen einzelnen vorhandenen und neuen Modellen hin und her gewechselt werden kann. Insgesamt können mit dem Gerät bis zu 5 in einem System befindliche Serverschränke überwacht werden. Dieses kontrolliert dauerhaft mögliche Rauchentstehungen und extreme Temperaturanstiege und arbeitet dabei 400 mal präziser als ein herkömmlicher Rauchmelder. Im Brandfall werden umgehend die nötigen Brandlöschmaßnahmen eingeleitet. Die Brandfrühtesterkennung ist die kosteneffiziente Lösungen Ihren Schrank brandschutztauglich zu machen, wenn Sie selbst noch kein Modell besitzen. Falls Sie also einen Brandschutz für Ihre IT-Geräte bereit stellen, dafür aber nicht ein komplett neues Serverschrankmodell anschaffen möchten, lohnt sich diese Lösung aufgrund des Preis-/Leistungsverhältnis am ehesten.

Weitere Funktionen von 19 Zoll Serverschränken

Unsere 19 Zoll Serverschränke besitzen neben einem umfangreichen Brandschutz, auch weitere Schutzfunktionen- und mechanismen, welche die IT-Geräte in Ihrem Schrank vor äußeren Einflüssen schützen können. Eventuell sind einige dieser Funktionen auch für Sie interessant. Grundsätzlich können Sie aber frei entscheiden, welche Schutzfunktionen Ihr Serverschrank bieten soll und welche Sie hingegen nicht benötigen. Wir haben grundsätzlich eine große Auswahl an Serverschränken, sodass Sie sicherlich ein passendes Modell finden. Falls nicht sind wir ebenfalls in der Lage, einen individuellen Schrank ganz nach Ihren Anforderungen und Wünsche zu entwickeln und zu bauen. Grundsätzlich besitzen unsere Schränke noch folgende Schutzmechanismen:

Diebstahlschutz

Natürlich können die 19 Zoll Serverschränke unzugänglich verschlossen werden, sodass die IT-Geräte vor möglichen Diebstahl geschützt werden. Zusätzlich können auch weitere Diebstahlschutzmechanismen wie ein Zahlenschloss integriert werden. Stehen Ihre Schränke also in einer Umgebung mit großen Menschenaufkommen, seien es Mitarbeiter oder Kunden, raten wir dringend zu einem Schrankmodell mit Diebstahlsicherung. Der Verlust von IT-Geräten durch Diebstahl ist sehr ärgerlich, da nicht nur neue angeschafft werden müssen, sondern auch großen Datenmengen verloren gehen.

Schutz vor Staub

Staub ist der natürliche Feind von IT-Geräten. Dieser sammelt sich mit der Zeit auf und in Servern, Routern und Switches und kann dort Lüftungsöffnungen oder Ventilatoren verstopfen, die für die Kühlung der Gerätschaften verantwortlich sind. Dadurch wird die Luftzirkulation im Inneren beeinträchtigt, was zur Bildung von sogenannten Hot Spots führt, also lokalen Stellen mit großer Temperatur. Diese stellt eine große Belastung für elektronisches Equipment dar und kann nicht nur die Lebensdauer verringern, sondern auch zum Bauteilversagen führen.

Lärmschutz

Wenn der Serverschrank in direkter Umgebung zu Kunden oder Mitarbeitern platziert wird, lohnt es sich eine Schalldämmung zu integrieren, damit diese nicht von den ausgestrahlten Geräuschen gestört werden. Dies kann unter Umständen die Produktivität Ihrer Mitarbeiter senken. Falls Sie den Schrank also in einer normalerweise ruhigen Umgebung platzieren möchten, empfiehlt es sich ein Modell mit integriertem Schallschutz auszuwählen.

Lehmann IT – Ihr Partner für Serverschränke

Wenn Sie Fragen zu unseren Server- und Netzwerkschränken haben oder Hilfe bei der Wahl eines geeigneten Modells benötigen, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.